Sie sind hier: Veranstaltungen
...

Veranstaltungen

Hier finden Sie unsere Veranstaltungsübersicht,
z.T. können Sie auch zusätzlich Flyer downloaden.

Termine für künstlerische Kurse klick hier.

Download:Aktuell


WALDORF wird 100

Die Waldorfschulbewegung feiert 2019 ihr 100-jähriges Bestehen. Zahlreiche bundesweite Veranstaltungen geben Einblick in die Grundlagen und die Geschichte der Waldorfpädagogik.

Weitere Informationen und Termine:
Opens external link in new windowwww.waldorf-100.org


 

 

Herbstfest

Samstag 29.09.2018, 14:00 bis 18:00 Uhr

Bunter Familientag zu Michaeli, mit Wett- und Geschicklichkeitsspielen auf dem Schulgelände, mit handwerklich-kreativen Angeboten, offenen Werkstätten, Flammkuchen aus dem Holzbackofen und frischgepresstem Apfelsaft.

Infostand zu Schule, Kindergarten, Krippe und Waldorfgärtchen, Führungen durch Schule und Schulgelände.


ENTWICKLUNG - Verwandlung in der Zeit

12. April bis 07. Oktober

Skulpturenprojekt der Freien Waldorfschule Würzburg innerhalb der Landesgartenschau 2018 Wachstumsprozesse von Pflanzen waren Anregung für die Gestaltung plastischer Formen im Kunstunterricht unserer Schule. Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse haben die Entwürfe unter Anleitung des Kunstlehrers Dieter Eisenberg anschließend in fränkischem Muschelkalk gemeißelt. In sieben Stufen findet innerhalb der Skulpturenreihe eine Entwicklung statt und der Betrachter ist eingeladen, die Formverwandlungen nachzuvollziehen: eine Verwandlung in der Zeit wird anschaubar. Im Sinne einer ganzheitlichen Pädagogik finden in dem Skulpturenprojekt pflanzliche Studien, künstlerische Gestaltung und handwerkliche Ausführung zu einer Einheit von Kopf, Herz und Hand.


 

 

Rhythmus und Gesundheit

Mittwoch 17.10.2018, 20:00 Uhr

Vortrag von Dr. Stefan Schmidt-Troschke

Der Kinder- und Jugendarzt Dr. Schmidt-Troschke war u.a. Leiter der Kinderpoliklinik in Herdecke und ist Gründer des Netzwerks „Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V.“

Ausgehend von Schillers Briefen „Über die ästhetische Er-ziehung des Menschen“ referiert er zu grundlegenden Ansätzen in Pädagogik und Medizin, den durch Leistungsdruck und Beschleunigung bedingten Einseitigkeiten in der kindlichen Entwicklung oder beim Erwachsenen therapeutisch und präventiv zu begegnen.

Veranstalter:
Patienteninitiative Würzburg in Zusammenarbeit mit dem Verein für Waldorfpädagogik Würzburg


 

 

Infoabend Waldorfseminare

Donnerstag 18.10.2018, 20:00 Uhr

Informationen zu den berufs- und studienbegleitenden Seminaren für LehrerInnen bzw. ErzieherInnen.

Ansprechpartner: Herr Pax, Tel. 0931–662547


 

 

Monatsfeier

Samstag 20.10.2018

09:30 bis 12:00 Uhr Info-Stand

10:00 bis 11:15 Uhr Schülerdarbietungen
(Einlass nur bis 10:00 Uhr)

Darbietungen von SchülerInnen verschiedener Jahrgangsstufen vermitteln einen lebendigen Eindruck des aktuellen Unterrichtsgeschehens.

Im Anschluss Schulführung


 

 

WOW-Day (Waldorf-One-World)

Freitag 26.10.2018

Gemeinsam kann man viel bewegen!

Unter diesem Motto findet seit 1994 jährlich der WOW-Dayals europaweite Aktion statt. Seitdem haben Schülerinnen und Schüler aus Waldorfschulen in ganz Europa knapp 4 Millionen Euro  für die Förderung von Kindern in Not gesammelt. 2017 kamen durch das außerordentliche Engagement von Schülern aus 161 Waldorfschulen in 29 Ländern über 350.000 € zusammen. Mit diesem Betrag konnten weltweit 60 Projekte und Waldorf- und Sozialeinrichtungen unterstützt werden.

Auch dieses Jahr engagieren sich die Würzburger Waldorfschüler wieder im Rahmen des WOW-Days.

Wenn Sie Arbeit für einen Tag haben, in Ihrem Betrieb oder auch in Haus und Garten: unsere Oberstufenschüler freuen sich über Anfragen. Die Beschäftigung sollte ca. 5 bis 8 Stunden dauern und mindestens mit 5,– € pro Stunde vergütet werden. Die Arbeit kann auch an einem Wochenende erledigt werden. Die Schüler spenden ihren Lohn direkt an das WOW-Day-Projekt.

Bitte schicken Sie Ihre Arbeitsangebote an: Opens window for sending emailwowday(at)waldorf-wuerzburg(dot)de


 

 

„Hysterikon“

von Ingrid Lausund

Freitag/Samstag 16./17.11.2018, 20:00 Uhr
Sonntag 18.11.2018, 18:00 Uhr

Theaterprojekt der 12. Klasse

Die Welt im Supermarkt – die Gesellschaft im Konsumwahn. Alles ist käuflich, vorausgesetzt, Sie können zahlen: Feun-de, Partner, Glück, Träume, Gesinnung, Würde. Kaufen undgekauft werden – verkaufen und verkauft werden. Das Le-ben als Einkaufsalbtraum, mit allem, was den modernen Menschen bewegt: Mord, Egoismus oder die richtige Aus-wahl eines Joghurts ...


 

 

Info-Abend I

Dienstag 20.11.2018, 20:00 Uhr

Thema: Was ist anders an der Waldorfschule?

Überblick und Einführung in die Waldorfpädagogik, Gesprächsrunde für Eltern der zukünftigen 1. Klasse und allgemein Interessierte.


 

 

Waldorfbasar am 1. Adventssamstag

Samstag 01.12.2018, 12:00 bis 18:00 Uhr

Wir laden Sie herzlich ein, sich beim Waldorfbasar auf die Advents- und Weihnachtszeit einzustimmen: Mit kreativem Basteln und Werken, mit Singen und Musizieren, mit Geschichten und Spielen, bei leckeren Speisen und Getränken. Kurzum: bei einem Tag für die ganze Familie,  für alle Sinne und in gemütlicher Atmosphäre.

  • Es erwarten Sie viele kreative Bastelangebote mit fachkundiger Anleitung. Jede/r kann mitmachen, ob Mama,  Papa, Kind, Oma, Opa oder alle gemeinsam.
  • Lassen Sie sich verwöhnen in Kaffee- und Imbiss-Stuben,  im Speisesaal, in der Espressobar oder der Schokoladen-Stube.
  • Viele wunderschöne, von Eltern und Schülern handgefertigte Dinge finden Sie hier: Waldorfpuppen, Jahreszeitenschmuck, Seidenpapiersterne und -rosetten, Kinder-spielzeug, Krippen, Buchbinde- und Kartonagearbeiten,  alte und neue Bücher und vieles mehr.
  • Infostände zu Waldorfschule, Kindergarten und Krippe, Nachmittagsbetreuung und Waldorfgärtchen sowie zum Waldorfleher- und ErzieherInnenseminar.

Nehmen Sie sich Zeit, erleben Sie schöne Stunden beim Adventszauber an der Waldorfschule und lassen Sie sich  vorweihnachtlich inspirieren…


 

 

Abschlusskonzert der sechsten Orchesterbegegnung 2018

Samstag 08.12.2018, 18:00 Uhr

Kirche St. Johannis, Hofstallstraße 5, Würzburg

Es treffen sich die Schulorchester der Waldorfschulen Düsseldorf, Gummersbach und Würzburg. Durch die intensive Probenarbeit während der Orchesterfahrt wachsen die über 100 Teilnehmer zu einem großen Sinfonieorchester zusammen und laden Eltern, Freunde und Interessierte zum Abschlusskonzert ein.

Auf dem Programm stehen Teile aus „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky, eine Filmmusik für das ganze Orchester und der 1. Satz von Schuberts Unvollendeter Sinfonie in h-Moll. Außerdem nimmt die Orchesterbegegnung am Orchesterprojekt der Waldorfschulen anlässlich von Waldorf 100 teil und wählt Kompositionen aus, die unter dem Titel „Metamorphosen“ für das Jubiläum komponiert wurden.

Chor und Orchester gemeinsam spielen „All Things Bright and Beautiful“ von John Rutter.


 

Oberuferer Paradeis- und Christgeburtsspiel

Donnerstag 20.12.2018, 19:00 Uhr

Aus der Trilogie der Oberuferer Weihnachtsspiele werden in diesem Advent wieder zwei Stücke aufgeführt, das dritte folgt im Januar.

In diesen alten Spielen – die Spuren lassen sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen – mit ihrer urtümlichen Sprache und dem herzhaften Humor werden in berührend-bildhafter Weise entscheidende Entwicklungsschritte der Menschheit aus christlicher Sicht dargestellt: Das Geschehen des Sündenfalls mit der Erkenntnis von Gut und Böse im Paradeisspiel (empfohlen ab 9 Jahren) und die Verheißung der Heilung durch die Geburt Christi im Christgeburtsspiel.

Die gut eingespielte Würzburger Kumpanei, bestehend aus Lehrern und Eltern der Waldorfgemeinschaft, erweckt diese ursprünglichen Texte im Festsaal der Schule zum Leben.


 

 

Oberuferer Dreikönigsspiel

Termin folgt

Das dritte der Oberuferer Weihnachtsspiele ist das Dreikönigs- oder Herodesspiel (empfohlen ab 10 Jahren).

Es zeigt in eindrucksvollen Bildern die Erfahrung der inneren christlichen Kraft, durch die das Böse in der Welt zu überwinden ist und stellt dar, wie sich zwischen Hell und Dunkel Wesen und Schicksal des Menschen in aller Farbigkeit offenbaren und erfüllen.


 

 

Info-Abend II

Dienstag 15.01.2019, 20:00 Uhr

Thema: Eltern probieren Schule aus

Praktische Übungen aus dem pädagogisch-künstlerischen Bereich

  • „Bewegtes Klassenzimmer“ - wie geht das?
  • Rechnen - leichter durch Rhythmus
  • Fremdsprache - spielerisch eintauchen
  • Formenzeichnen – Konzentration und Feinmotorik
  • Aquarellmalen – Farbe erleben 
  • Eurythmie – Sprache und Musik sichtbar machen
  • Musizieren – Gemeinschaft erfahren

 

 

Infoabend Waldorfseminare

Montag 21.01.2019, 20:00 Uhr

Informationen zu den berufs- und studienbegleitenden Seminaren für LehrerInnen bzw. ErzieherInnen.

Ansprechpartner: Herr Pax, Tel. 0931–662547


 

 

Werkstätten-Rundgang für Eltern

Dienstag 29.01.2019, 19:00 Uhr

Beispiele aus dem handwerklich-kreativen Unterricht

Der Werkstätten-Rundgang ist gedacht für Eltern, um das Unterrichtskonzept kennenzulernen. Fachlehrer erläutern die pädagogischen Hintergründe und deren Umsetzung.

Zu Beginn um 19:00 Uhr
kurzer Einführungsvortrag für alle Eltern gemeinsam, danach Gruppenführungen durch die Werkstätten (Schmiede, Töpferei, Steinhauen, Schreinerei, Buchbinden, Drucktechnik, Malatelier, Lehrküche, Handarbeit). Anschließend gibt es die Möglichkeit, in einigen Werkstätten selbst aktiv zu werden.


 

 

Künstlerischer Abschluss der 12. Klasse

genauer Termin folgt

Nach Abschluss des ersten Halbjahres der 12. Klasse, am Ende der gemeinsamen Waldorfschulzeit, präsentieren die Schüler selbst entwickelte Eurythmie-Choreographien. Ebenso werden die in der 12. Klasse entstandenen künstlerischen Arbeiten und die Ergebnisse der Kunstfahrt nach Florenz vorgestellt.


 

 

Info-Abend III

Dienstag 12.02.2019, 20:00 Uhr

Thema: Oberstufe und Schulstruktur

Wie sieht die Oberstufe aus:
Abschlüsse, Praktika, Jahresarbeit und Klassenspiel 

Wie ist die Schule organisiert:
Struktur, Elternengagement, Finanzierung, Nachmittags-betreuung, Schulbusse


 

 

Monatsfeier

Samstag 23.02.2019, 10:00 bis 11:15 Uhr
(Einlass nur 10:00 Uhr)

Infostand 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr

In kurzen szenischen Darbietungen zeigen SchülerInnen verschiedener Jahrgangsstufen Ausschnitte aus dem aktuellen Unterrichtsgeschehen – diesmal mit Anklängen an die Faschingszeit.

Im Anschluss Schulführung


 

 

Infoabend Waldorfseminare

Dienstag 26.02.2019, 20:00 Uhr

Informationen zu den berufs- und studienbegleitenden Seminaren für LehrerInnen bzw. ErzieherInnen.

Ansprechpartner: Herr Pax, Tel. 0931–662547


 

 

Mitgliederversammlung Verein für Waldorfpädagogik

Donnerstag, 28.02.2019, 20:00 Uhr

Tagesordnung siehe schriftliche Einladung


 

 

Tag der offenen Tür und Frühlingsmarkt in Waldorfkindergarten und -krippe

Samstag 06.04.2019, 14:00 bis 17:00 Uhr

Informationen über Kindergarten, Kinderkrippe, Waldorfpädagogik und Waldorfschule, dazu viele Aktivitäten (Säen, Basteln, Malen, Puppenspiel) für Klein und Groß; handgefertigte Spielsachen und Jahreszeitenschmuck; altersgemäße Kinderbücher und Literatur zur Waldorf-pädagogik; Kaffeestube mit süßen und herzhaften Leckereien.

Im Anschluß gibt es um 17:00 Uhr
die Möglichkeit zur Besichtigung des Waldorfgärtchens in der Hofmeierstrasse 30.


 

 

Info-Abend „Waldorf kompakt“

Dienstag 07.05.2019, 20:00 Uhr

Vortrag/Gesprächsrunde zu den Besonderheiten der Waldorfpädagogik sowie den Möglichkeiten für Quereinsteiger. Zusammenfassung der Info-Abende I bis III.

Besonders auch für Pädagogen und Erzieher geeignet, um einen Gesamtüberblick zu erhalten.


 

 

Jahresarbeiten

Freitag 31.05. und Samstag 01.06.2019

Präsentation der Jahresarbeiten der 11. Klasse mit Ausstellung und Vorträgen.

Genaue Zeiten und Programm folgt


 

 

Monatsfeier

Samstag 01.06.2019

09:30 bis 12:00 Uhr Info-Stand

10:00 bis 11:15 Uhr Schülerdarbietungen
(Einlass nur bis 10:00 Uhr)

Darbietungen von SchülerInnen verschiedener Jahrgangsstufen vermitteln einen lebendigen Eindruck des aktuellen Unterrichtsgeschehens.

Im Anschluss Schulführung


 

 

Öffentliche Veranstaltungen

Der Waldorf-Schulkomplex ist auch ein öffentliches Kulturzentrum: Zahlreiche Theateraufführungen, Konzerte, Seminare, Ausstellungen, Feste und Basare finden hier ein breites Publikum, über die Grenzen der Schulgemeinschaft aus Lehrern, Schülern und ihren Familien hinaus.
Die Freie Waldorfschule Würzburg versteht sich als ein Haus mit weit offenen Türen.

 

Schul- und Kulturveranstaltungen im Festsaal
Waldorfschule Würzburg: der große Saal