Sie sind hier: Pädagogik / Literaturempfehlung

...

Einführung in die Waldorfpädagogik

  • Johannes Kiersch:
    Die Waldorfpädagogik, eine Einführung in die Pädagogik Rudolf Steiners
    Verlag Freies Geistesleben, 12.Aufl. 2010
  • Andreas Neider (Hg.):
    Bildung ist mehr als Lernen 
    Verlag Freies Geistesleben, 2006
  • Rudolf Steiner: 
    Die Erziehung des Kindes vom Gesichtspunkt der Geisteswissenschaft /
    Die Methodik des Lernens und die Lebensbedingungen des Erziehens
    Rudolf Steiner Verlag 2009
  • Ernst-Michael Kranich:
    Anthropologische Grundlagen der Waldorfpädagogik
    Verlag Freies Geistesleben 1999
  • Michaela Glöckler:
    Kindsein heute
    Mayer-Verlag 2003
  • Henning Köhler:
    Von ängstlichen, traurigen und unruhigen Kindern
    Verlag Freies Geistesleben
  • Peter Loebell:
    Ich bin, der ich werde. Individualisierung in der Waldorfpädagogik
    Verlag Freies Geistesleben, 7.Aufl. 2009
  • Peter Lipps:
    Temperamente und Pädagogik
    Verlag Freies Geistesleben, 1998

zum Waldorfkindergarten

  • Internationale Vereinigung der Waldorfkindergärten:
    - Waldorfpädagogik in den ersten drei Jahren
    - Recht auf Kindheit – eine gute Kinderstube
    - Heft 3
  • Christiane Kutik:
    Entscheidende Kinderjahre. Handbuch zur Erziehung von 0-7
    Verlag Freies Geistesleben, 4.Aufl. 2009
  • Freya Jaffke:
    Spielen und Arbeiten im Waldorfkindergarten
    Verlag Freies Geistesleben, 2004
  • Pädagogische Forschungsstelle Bund der Freien Waldorfschulen:
    Leitlinien der Waldorfpädagogik für die Kindheit von 3 bis 9 Jahren

  • Plan und Praxis des Waldorfkindergartens
    Verlag Freies Geistesleben 1991
  •  

zur Waldorfschule

  • Frans Carlgren und Bildredaktion Arne Klingborg:
    Erziehung zur Freiheit. Die Pädagogik Rudolf Steiners 
    Verlag Freies Geistesleben, 2009
  • Stefan Leber:
    Waldorfschule heute. Eine Einführung.
    Verlag Freies Geistesleben 2011
  • Ausstellungskatalog der UNESCO:
    "Waldorfpädagogik“
    Genf, „Kooperative Dürnau“
  • Dietrich Esterl:
    Was bedeutet Anthroposophie für die Waldorfschule?
    Verlag Freies Geistesleben, 2000
  • Stefan Leber:
    Die Sozialgestalt der Waldorfschule
    Verlag Freies Geistesleben, 1991
  • Johannes Kirsch:
    Fragen an die Waldorfschule
    Flensburger Hefte Verlag 1991
  • Doris Kleinau-Metzler:
    Die Zukunft der Waldorfschule
    Rowohlt, 2000
  • Dietrich Esterl:
    Welche Abschlüsse gibt es an Waldorfschulen?
    Verlag Freies Geistesleben, 1997
  • Michael Birnthaler:
    Erlebnispädagogik und Waldorfschule
    Verlag Freies Geistesleben, 2008

  • Literaturangaben und Links zum Thema
    Datenschutz und Medienkompetenz
    Umgang mit Bildschirmmedien an der Waldorfschule

Lehrplan der Waldorfschulen

  • Caroline von Heydebrand:
    Vom Lehrplan der Freien Waldorfschule
    Verlag Freies Geistesleben, 11.Aufl. 2009
  • Tobias Richter:
    Pädagogischer Auftrag und Unterrichtsziele – Vom Lehrplan der Waldorfschule
    Verlag Freies Geistesleben, 3.Aufl. 2010
  • Erhard Fucke:
    Grundlinien einer Pädagogik des Jugendalters (zur Lehrplankonzeption Kl. 6-10)    Verlag Freies Geistesleben, 1998
  • Georg Kniebe (hg.):
    Zur Unterrichtsgestaltung im 1.bis 8. Schuljahr
    Verlag am Goetheanum, 1996
  • Helmut Eller:
    Der Klassenlehrer an der Waldorfschule, Einführung in ein Berufsbild
    Verlag Freies Geistesleben, 2.Aufl. 2007
  • W.M. Götte/P.Lobell/K.-M.Maurer:
    Entwicklungsaufgaben und Kompetenzen. Zum Bildungsplan der Waldorfschulen
    Verlag Freies Geistesleben, 2009

Unterschiede zu anderen alternativen Pädagogiken

  • Marielle Seitz, Ursula Hallwachs, Christa Pilger-Feiler:
    Montessori oder Waldorf?   
    Ein Orientierungsbuch für Eltern und Pädagogen
    Kösel-Verlag, 8.Aufl. 2007
  • Heinz Buddemeier, Peter Schneider:
    Waldorfpädagogik und staatliche Schule
    Mayer Verlag, 2005

Waldorfpädagogik weltweit

  • Stefan Leber/Walter Liebendörfer:
    Anthroposophie und Waldorfpädagogik in den Kulturen der Welt
    Verlag Freies Geistesleben, 1997
  • Waldorfpädagogik weltweit
    Hrsg. „Freunde der Erziehungskunst“

Waldorfschule und dann?

  • Monika Schopf-Beige:
    Bestanden. Lebenswege ehemaliger Waldorfschüler, 19 Gespräche
    Verlag Freies Geistesleben 2004 (vergriffen, wird neu aufgelegt)

Anthroposophie und Waldorfpädagogik

  • Dietrich Esterl:
    Was bedeutet Anthroposophie für die Waldorfschule?
  • Otto Fränkl-Lundborg:
    Was ist Anthroposophie?
    Verlag am Goetheanum, 9.Aufl. 2004
  • Rudolf Steiner:
    Allgemeine Menschenkunde als Grundlage der Pädagogik
    R. Steiner Verlag, 2005 (Gesamtausgabe Nr. 293)
  • Stefan Leber:
    Kommentar zu Rudolf Steiners Vorträgen über Allgemeine Menschenkunde als Grundlage  der Pädagogik, (3 Bde)
    Verlag Freies Geistesleben, 2002
  • Rudolf Steiner:
    Theosophie (Grundlagen zum Verständnis des Menschen)
    R. Steiner Verlag, 2009 (Gesamtausgabe Nr. 9)
  • Rudolf Steiner:
    Die Erziehung des Kindes vom Gesichtspunkte der Geisteswissenschaft
    (erste zusammenfassende Darstellung von Elementen der Waldorfpädagogik)
    R. Steiner Verlag, 2009 (Gesamtausgabe Nr. 34)
  • Rudolf Steiner:
    Erziehungskunst, Methodisch-Didaktisches
    R. Steiner Verlag, 1990 (Gesamtausgabe Nr. 294)
  • Rudolf Steiner:
    Erziehungskunst, Seminarbesprechungen und Lehrplanvorträge
    R. Steiner Verlag, 1994 (Gesamtausgabe 295)
  •  
  • Rudolf Steiner:
    Die Erneuerung der pädagogisch-didaktischen Kunst durch Geisteswissenschaft
    R. Steiner Verlag, 1993 (Gesamtausgabe Nr. 301)
  • Rudolf Steiner:
    Menschenerkenntnis und Unterrichtsgestaltung
    R. Steiner Verlag, 1996 (Gesamtausgabe Nr. 302)
  • Rudolf Steiner:
    Erziehung und Unterricht aus Menschenerkenntnis
    R. Steiner Verlag, 1999 (Gesamtausgabe Nr. 302a)

über Rudolf Steiner

  • A. Burkart:
    Das große Rudolf Steiner Buch
    Random House Verlagsgruppe, 2003
  • A. Burkart:
    Faszination Rudolf Steiner
    Random House Verlagsgruppe, 2008
  • Christoph Lindenberg:
    Rudolf Steiner
    Rowohlt, 1992
  • Peter Selg:
    Rudolf Steiner – Zur Gestalt eines geistigen Lehrers
    Verlag am Goetheanum, 2010