Sie sind hier: Kindergarten / Informationen / Betreuungszeiten
...

Betreuungszeiten

Mit Beginn des Kindergartenjahres hat bei uns die Nachmittagsbetreuung Einzug gehalten. Wir haben damit auf die veränderten Anforderungen und Wünschen der Eltern reagiert. Wie in anderen bayerischen Kindergärten auch, gibt es bei uns die Buchungszeiten. Für die Durchführung unserer Waldorfpädagogik mit ihren Rhythmen benötigen wir dabei eine Anwesenheit der Kinder von mindestens 4-5 Stunden pro Tag.

Unsere Öffnungszeiten sind wie folgt:

Ab 7.00 Uhr können die Kinder gebracht werden. Der Kindergarten schließt um 17.00 Uhr und am Freitag um 14.30 Uhr.

Für die Buchungszeiten gelten folgende Regelungen:

Die Mindestbuchungszeit beträgt 20 Stunden pro Woche für die Buchungskategorie I

Alle 5 Wochenstunden rutscht das Kind eine Buchungskategorie nach oben

Die Mittagsgruppe und die Nachmittagsgruppe müssen an mindestens zwei Nachmittagen gebucht werden, damit ein Gruppenzugehörigkeitsgefühl Ihres Kindes gewährleistet weren kann.

Die Buchungszeit wird zu Beginn des Kindergartenjahres (September) für ein Jahr vereinbart. Wir haben jedoch immer das Wohl des Kindes im Auge und werden Sie gegebenenfalls z.B. bei Überforderung des Kindes ansprechen. Selbstverständlich können wir es berücksichtigen, wenn sich Ihre familiäre oder berufliche Situation ändert und eine veränderte Buchungszeit erfordert. Vor jeder Änderung der Buchungszeiten ist es zwingend erforderlich, sich mit der jeweiligen Erzieherin im Kindergarten abzusprechen. Es ist kein Problem, wenn Ihr Kind ausnahmsweise mal von den gebuchten Zeiten abweicht, beispielsweise bei kurzfristiger. Hier reagieren wir immer flexibel und im Sinne des Kindes, es darf nur nicht zum Regelfall werden.

Ferienregelung

Die Ferien orientieren sich an den bayerischen Schulferien.

In den Herbstferien, Osterferien, Pfingstferien und Sommerferien werden Feriengruppen angeboten, die bei Bedarf und nach vorheriger Anmeldung genutzt werden können. Für den Besuch des Kindergartens in der Ferienzeit werden keine zusätzlichen Beiträge eingefodert, sie sind mit dem normalen Beitrag abgegolten.

In der Regel wird der Kindergarten eine Woche für die Herbst-, Oster- und Pfingsferien geöffnet. In den Sommerferien werden insgesamt drei Wochen als Feriengruppe angeboten. Die Öffnungszeiten sind die gleichen wie in der normalen Schulzeit. Lediglich in den Weihnachtsferien bleibt der Kindergarten ganz geschlossen.