Sie sind hier: Waldorf-Seminar / Studienabschluss
...

Verleihung einer Studienurkunde

Eine Studienurkunde wird verliehen, wenn

  • das Studienbuch ordnungsgemäß geführt wurde
  • mindestens 80% (bei Erziehern 85%) der Lehrveranstaltungen besucht wurden
  • Hospitationen (bei Lehrern) laut Studienordnung stattgefunden haben
  • das Praxisjahr (bei Erziehern) erfolgreich abgeleistet wurde
  • eine Seminararbeit verfasst und angenommen wurde
  • der künstlerische Seminarabschluss stattgefunden hat

Nach erfolgreichem Abschluss des Berufseinführungsjahres erhalten Lehrerinnen und Lehrer eine Studienurkunde, die dem Zertifikat II der Richtlinien des Bundes der Waldorfschulen entspricht.


Ausstellung einer Teilnahmebestätigung

Wenn keine Tätigkeit als Waldorflehrer(in) oder –erzieher(in) angestrebt wird oder die Voraussetzungen für eine Studienurkunde nicht erfüllt sind, wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.