Sie sind hier: Schule / Organisatorisches / Kommunikation
...

Elternabende

Neben den Informationselternabenden finden pro Jahr etwa 3 bis 5 Elternabende pro Klasse statt, auf denen Elemente der Pädagogik dargestellt werden und die aktuelle Klassensituation besprochen wird. Daneben werden Praktika vor- und nachbesprochen sowie technische Fragen geklärt.
Die Elternbeirats-, Basarkreis- und Gartenkreisvertreter berichten aus ihren Delegationen und besprechen geplante Aktivitäten. Der Klassenkassenwart gibt Auskunft über den Stand der Klassenkasse.

Daneben gibt es klassenübergreifende Elternabende zu einzelnen Fachbereichen (z.B. Fremdsprachen) oder zur Oberstufe allgemein. Außerdem werden externe Referenten zu pädagogischen Fragen, z.B. Medienkonsum, Drogen oder Mopping eingeladen. Diese Vorträge sind dann in der Regel für alle Interessierten offen.


Kommunikationsweg Protokolle

Die Protokolle der jeweiligen Gremien werden den Teilnehmern jeweils schriftlich oder auf elektronischem Wege zur Verfügung gestellt. Ein Protokoll soll in der nächsten Sitzung nochmals auf seine Richtigkeit überprüft und ggf. geändert werden, bevor es verabschiedet wird. Es soll die Anwesenden vermerken. Protokolle sind an vereinbarter Stelle abzulegen und zu archivieren. Dies gilt ebenso für die Protokollbücher der einzelnen Konferenzen und Delegationen.


Info-Treff

Der von Eltern initiierte und betreute Info-Treff im Schulgebäude ist ein Ort der Begegnung und des Erfahrungsaustausches für Eltern, Schüler, Lehrer und Interessierte, an dem man sich treffen, kennenlernen, informieren und ausruhen kann.

Außerdem werden viele organisatorische Aufgaben von Elternhelfern, wie z.B. die Plakatverteilung oder Rückläufe von Befragungen über den Info-Treff abgewickelt.

Der Info-Treff bietet umfangreiches Informationsmaterial rund um Waldorfschule, Pädagogik und Anthroposophie zum Ausleihen und Mitnehmen. Gerne kommen die Eltern dort mit Interessierten über das aktuelle Schulleben ins Gespräch und berichten von ihren Erfahrungen.

Cappuccino oder Tee laden die "Großen" zum Entspannen ein und in der Bibliothek gibt es neben der Pädagogik auch viele Bücher zu den Bereichen Werken und Basteln, Spielen und Singen oder Schicksals- und Lebensfragen. Die Buchausleihe kostet für Erwachsene 50 Cent für 4 Wochen.

Für die Schüler steht ein reichhaltiges Angebot von Kinder- und Jugendbüchern für alle Alterstufen und eine umfangreiche Fremdsprachenbibliothek zur Verfügung. Für die "Kleinen" gibt es eine Spielecke.

Der Info-Treff  ist in der Regel Montag bis Freitag von 8.00 - 13.00 Uhr geöffnet.

Info-Treff Telefon:  0931-79655-74