Sie sind hier: Schule / Klassengeschichte / Einschulung 05/06 (Hahn/Ploquin/Brenneisen)
...

Die zwölf Geschworenen

von Reginald Rose
Theaterprojekt der 12. Klasse

Freitag/Samstag 18./19.11.2016, 20:00 Uhr
Sonntag, 20.11.2016, 18:00 Uhr

Zwölf Geschworene müssen über das Schicksal eines 19-jährigen entscheiden, der des kaltblütigen Mordes an seinem Vater angeklagt ist. Stimmen sie für "schuldig", bedeutet dies die Todesstrafe. Das Urteil muss einstimmig gefällt werden. In strenger Einheit von Ort, Zeit und Handlung führt das auf einem authentischen Fall basierende Gerichtsdrama aus den USA der 1950er Jahre ein leidenschaftliches Plädoyer gegen vorurteilsbelastete Voreingenommenheit und leichtfertige Kategorisierung. Unvermindert aktuell thematisiert es das Verhältnis von Individuum und Gruppe, von individueller Verantwortung und Aufrichtigkeit in der Dynamik von Gruppen- und Meinungsbildungsprozessen und entfaltet dabei ein hochspannendes, subtiles Psychogramm von zwölf höchst unterschiedlichen Charakteren, die nichts verbindet außer ihre Aufgabe als zufällig ausgewählte Laienrichter.

Download: Programm Faltblatt

Besetzung A

Besetzung B

Portraits